Die Entscheidung über die Strandkioske
bleibt weiterhin ungewiss

 

Knapp über einen Monat bis zum Beginn der Saison

Formentera, 22. März 2024

Die Regierung von Formentera lehnt den Vorschlag des Präsidenten zu den Strandkiosken ab

In einer Entscheidung vom 22. März 2024 hat die Regierung des Consell Insular de Formentera den Vorschlag des Präsidenten des Consell und Küstenrates, Llorenç Córdoba, zur Vergabe der Strandkioske abgelehnt. Wie das Insular-Kommunikationsgebiet mitteilte, plädierte Córdobas Vorschlag dafür, den Wettbewerb für die acht Küstenkioske für die Saisons 2022 bis 2027 als „erfolglos“ zu erklären.

Sa Unió erklärte, dass ihre Berater den Vorschlag von Córdoba nicht auf die Tagesordnung der Regierungssitzung setzen wollten und angaben, dass sie die Informationen spät erhalten hätten und nicht genug Zeit für eine Analyse gehabt hätten. Als Reaktion darauf kündigte der Consell eine neue Sitzung der Regierung für Montag, den 25. März 2024, an, die vom Präsidenten einberufen wurde, um dieses Thema zu behandeln.

Wettbewerb als „erfolglos“ erklärt

Gemäß der Pressemitteilung des Consell basiert der Vorschlag von Córdoba auf einem Bericht der Inselrechtsdienste vom 21. März 2024 sowie auf anderen externen Rechtsberichten, die vom Consell Insular in Auftrag gegeben wurden. Die Pressemitteilung enthält auch Aussagen von Córdoba, der bedauert, dass seine Regierungskollegen den Vorschlag nicht berücksichtigen wollen.

Der rechtliche Bericht hebt hervor, dass keiner der Bieter, die am Wettbewerb teilgenommen haben, einen realistischen Vorschlag für das erforderliche Personal vorgelegt hat, um die Arbeitszeiten der Strandkioske zu decken, was eine Verletzung der geltenden Arbeitsgesetze bedeuten würde. Daher wird der Wettbewerb als erfolglos erklärt und die Genehmigung eines neuen technischen Lastenhefts empfohlen.

Die Entscheidung der Regierung hat Kontroversen ausgelöst, da einige Mitglieder den Präsidenten beschuldigen, intransparent gehandelt zu haben. Córdoba verteidigt jedoch seine Position und argumentiert, dass er alle erforderlichen Informationen bereitgestellt hat und die Entscheidung auf soliden rechtlichen Gutachten beruht.

Die Zukunft der Vergabe der Strandkioske liegt nun in den Händen der nächsten Sitzung der Regierung, bei der klare und endgültige Entscheidungen zu einem Thema erwartet werden, das unter den Bewohnern der Insel und den regelmäßigen Besuchern von Formentera Besorgnis und Kontroversen ausgelöst hat.

Rabatte auf Hotels, Apartments, Mietwagen, Fähren von Ibiza... und vieles mehr.