Umfrage zur touristischen Zufriedenheit 2023

 

Die Daten verbessern sich im Vergleich zum Vorjahr, und es werden weitere Aspekte zur Verbesserung erweitert

 

Formentera, 17. Dezember 2023

Der aktuelle Tourismusminister von Formentera, Artal Mayans, enthüllte die Ergebnisse der Umfrage zur touristischen Zufriedenheit, die von der Inselinstitution durchgeführt wurde. Zwischen Mai und Oktober wurden 2.519 Besucher an Schlüsselstellen wie dem Hafen von La Savina, Sant Francesc, Sant Ferran und La Mola befragt.

Mayans betonte eine beeindruckende Zufriedenheitsrate von 97,6% unter den Besuchern im Vergleich zu 93,8% im Vorjahr. Darüber hinaus zeigt sich ein hoher Grad an Kundenbindung und eine stetig steigende durchschnittliche Aufenthaltsdauer von 5,8 Tagen. Die Strände, die Natur, die Landschaft und die Ruhe erweisen sich als die wichtigsten Attraktionen der Insel, und diese Faktoren erhalten die besten Bewertungen am Ende des Urlaubs.

Die Umfrage hebt die positive Bewertung von Sport- und Gesundheitsaktivitäten durch Touristen hervor, obwohl einige dieser Angebote für viele noch unbekannt sind.

Ebenso wird die Wertschätzung für Aktivitäten im Zusammenhang mit nachhaltiger Entwicklung betont, wie Formentera Eco, Save Posidonia und Formentera Astronómica, unter anderen Initiativen.

Herausforderungen und Bereiche zur Verbesserung, die von Touristen auf Formentera identifiziert wurden

Trotz des insgesamt hohen Zufriedenheitsniveaus äußern einige Besucher, insbesondere Spanier, Beschwerden und weisen auf Verbesserungsbereiche hin. Hauptbedenken sind die als zu hoch empfundenen Preise, der schlechte Zustand von Straßen und Wegen, mangelnde öffentliche Beleuchtung und Beschilderung. Darüber hinaus bedauern Touristen den Mangel an ergänzenden Aktivitäten für alle Altersgruppen.

Die Kritik erstreckt sich auf die Wahrnehmung von mangelnder Sauberkeit an Stränden und in städtischen Zentren sowie auf den Mangel an Mülleimern und Containern. Auch das Freizeitangebot wird als knapp und wenig vielfältig wahrgenommen. Die Erfahrungen in der Gastronomie und Unterkunft werden ebenfalls von den Befragten als verbesserungsfähig angesehen.

Umweltaspekte wie die Überlastung von Booten an der Küste und der maritime Verkehr sowie die Überlastung und Geschwindigkeit auf der Hauptstraße führen zu negativen Kommentaren. Trotz dieser festgestellten Schwächen zeigt sich der Minister insgesamt zufrieden und verpflichtet sich, diese Fragen anzugehen: „Wir sind hier, um zu arbeiten und zu versuchen, sie zu lösen“.

Es wird erwartet, dass im nächsten Jahr eine wesentliche Änderung in der Umfrage-Methode erfolgen wird, um eine größere Effizienz und Reichweite zu erzielen, um die Anliegen eines breiteren Publikums anzusprechen und die Umfragen schneller durchzuführen als bisher.

Wenn Sie planen, Formentera zu besuchen...
besuchen Sie vorher unsere Promo Code-Sektion !